Grünkohl mit Bratkartoffeln und Mettenden

Grünkohl mit Bratkartoffeln und Mettenden

Rezept

Published in: on Februar 4, 2008 at 7:17 pm  Comments (5)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2008/02/04/grunkohl-mit-bratkartoffeln-und-mettenden/trackback/

RSS feed for comments on this post.

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Zutaten: (für den Grünkohl)

    2 Dosen Grünkohl (gehackt, Abtropfgewicht je 530g), 12 Mettenden (a 75 g), 2 Zwiebeln, 4 Esslöffel Gemüsebrühepulver, 4 Esslöffel (billigen) Senf, Pfeffer, Salz

    Vorgehensweise:

    Sechs Mettenden in 1 – 2 cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben in einem Topf auslassen. Derweil die Zwiebeln pellen und grob würfeln. Die Zwiebelwürfel zu den ausgelassenen Mettendenscheiben geben und glasig dünsten. Anschließend den Grünkohl zufügen und mit dem Gemüsebrühepulver, dem Senf und nicht zu wenig Pfeffer würzen. Unter gelegentlichem Umrühren 45 Minuten köcheln lassen. Dann die restlichen Mettenden (als Ganze) zu geben und weiter 15 Minuten köcheln lassen. Gegebenenfalls mit Senf und Salz abschmecken.

    Mit Bratkartoffeln (siehe Foto) oder Salzkartoffeln servieren.

  2. Anmerkung:

    Für 2 Personen reicht obiges Rezept für knapp drei vollständige Mahlzeiten.
    „Knapp“ bedeutet, dass es am dritten Tag nach einer relativ kleinen letzten Portion als Nachtisch den Grießbrei gab.

  3. Klassisches Gericht, tolles Foto. Das im Grünkohl selbst noch Mettenden drin sind kenne ich jetzt nicht, aber ansonsten tolles Gericht.

    MfG

  4. Hallo Bratkartoffel-Liebhaber,

    Grünkohl ansehnlich zu fotografieren ist nicht leicht.
    Umso mehr freue ich mich über Ihren freundlichen Kommentar.

    Gruß
    Gourmandise

    PS:
    Wenn man am Anfang Mettenden auslässt und anschließend mitkocht, wird der Grünkohl deftiger. Dafür kann man dann meines Erachtens das sonst vielerorts übliche Schmalz weglassen. Das ist aber sicherlich Geschmackssache.

  5. […] fotografieren, sodass es einigermaßen lecker aussieht. Als Beweis mögen mein Foto, das Foto von Gourmandise, das Foto von Westfälisch Genießen oder auch eine simple Google Bildersuche […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: