Chili con Carne und Maisbrot

Chili con Carne und Maisbrot 1
Chili con Carne und Maisbrot 2
Rezepte

Werbeanzeigen

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2009/07/11/chili-con-carne-und-maisbrot/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Zutaten:
    (Chili con Carne für 2 Personen)

    2 Scheiben Rindfleisch aus der Hochrippe á etwa 300g (d.h. ca. 2 cm dick), 1 mittelgroße Zwiebel, 6 kleine getrocknete Chilischoten (Piri Piri), 2 Knoblauchzehen, etwas Öl, 125ml Wasser, 2 Teelöffel Rinderbrühe (Instantpulver), 2 TL Zucker, 1 TL Salz, 1 TL Thymian (gerebelt), 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel (ganz), 1 Lorbeerblatt, 1 Msp. Cayennepfeffer, 1 EL Worcestersouce, 2 EL Maismehl, ggf. etwas Tabasco

    Vorgehensweise:

    Die Rindfleischscheiben waschen und trockentupfen. Das Fett vom Fleisch abschneiden. Das schiere Fleisch in etwa 2x2x2 cm große Würfel schneiden. Das Fett fein würfeln.

    Die Chilischoten klein schneiden.

    Die Zwiebel pellen und grob hacken.

    Den Knoblauch schälen.

    In einem breiten Topf etwas Öl erhitzen. Das magere Fleisch darin anbraten. Wenn es von allen Seiten grau ist, die Zwiebeln zugeben und das Fleisch und die Zwiebeln zusammen weiter brutzeln lassen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, den Knoblauch dazu pressen und die Chilistücke zufügen. Noch einen Moment unter Rühren anbraten. Dann erst das klein geschnittene Fett in den Topf geben.

    Mit Wasser ablöschen. Das Brühepulver und die Gewürze einrühren. Alles zusammen einmal aufkochen lassen. Dann den Deckel auflegen und auf kleiner Flamme etwa 1 1/2 Std. schmoren lassen. Zwischendurch ab und an umrühren.

    (Hinweis: Während das Chili con Carne schmort, kann man hervorragend das Maisbrot (s.u.) zubereiten und die Küche wieder in Ordnung bringen.)

    Nach den 1 1/2 Std., das Lorbeerblatt entsorgen, das Chili con Carne probieren und ggf. mit Salz, Zucker und/oder etwas Tabasco nachwürzen. Dann zum Binden der Flüssigkeit das Maismehl einrühren und alles gemeinsam nochmals kurz aufkochen lassen.

    Am Besten direkt servieren.

  2. Zutaten:
    (Maisbrot mit etwa 20 cm Durchmesser)

    100g Maismehl, 100g Weizenmehl, 1 TL Backpulver, 1 Ei, 1/2 TL Salz, 1 EL Zucker, 4 EL Öl, 100g Schmand, 100ml Milch
    + etwas Öl zum Fetten der Form

    Vorgehensweise:

    Den Backofen auf 200°C vorheizen.

    Eine schmiedeeiserne (oder sonstige backofengeeignete) 22er Pfanne mit Öl einfetten.

    Das Maismehl in einer Schüssel gut mit dem Weizenöl und dem Backpulver vermischen. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben. Mittels eines Schneebesens zügig zu einem relativ festen Teig verarbeiten. Diesen in die Pfanne schütten und gleichmäßig darin verteilen. Die Pfanne dann sofort auf das Rost im Backofen stellen. Bei Umluft ca. 25 Minuten backen.

    Am Besten noch warm servieren!

    Hinweis:

    Das Maisbrot passt hervorragend zum Chili con Carne (s.o). Man könnte es aber auch als Beilage zu einem Salat reichen. Sehr gut schmeckt es außerdem mit Honig bestrichen als Nachtisch.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: