Tagliatelle con Ragù di carne (oder: Perfect Spaghetti Bolognese – Dirks Way)

Pasta con Ragù di carne (oder: Perfect Spaghetti Bolognese - Dirks Way)
Rezept bzw. Hinweis

Advertisements
Published in: on August 10, 2012 at 6:25 pm  Comments (5)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2012/08/10/pasta-con-ragu-di-carne-oder-perfect-spaghetti-bolognese-dirks-way/trackback/

RSS feed for comments on this post.

5 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Das kommt dem Original sehr viel näher… etliche mir gut bekannte Italiener bestätigen, daß dieses Ragu eigentlich mit schmalen Bandnudeln ( Tagliatelle, Linguini etc.) gegessen wird. Spaghetti dazu wäre wohl eher was für Deutsche…

  2. Vielen Dank für die Zustimmung.

    Mir ist auch schon seit längerem bekannt, dass man in der Region um Bologna Fleischragout mit Bandnudeln statt mit Spaghetti isst. Allerdings ist „Spaghetti Bolognese“ nicht nur eine noch immer in Deutschland übliche Bezeichnung für „Italienisch anmutende Nudeln mit Gehacktssoße“, sondern offensichtlich auch über Deutschland hinaus, da selbst der Drei-Sterne-Koch Heston Blumenthal im Rahmen seines Projektes „In Search of Perfection“ diesen Namen verwendet. Wenn man das Gericht perfektioniert, kann man meines Erachtens also anfangs ruhig „Spaghetti Bolognese“ sagen, sollte dann aber letztlich wieder bei Bandnudeln ankommen…

  3. Hier darf aber auch ein herzlicher Dank an Tom (http://www.gastrophil.de) nicht fehlen, der mich auf die Videos von Heston Blumenthal aufmerksam machte, sodass ich meinerseits Dirk ein paar davon vorspielte, was dessen Interesse weckte und mich somit letztlich in den Genuss dieses wirklich köstlichen Ragouts brachte.

    Dirk kochte zwar nicht Heston Blumenthals Rezept nach, sondern bereitete die Soße auf „Dirks Way“ zu. Dem Video entnahm er aber viele Anregungen und vor allem die Motivation nahezu einen ganzen Tag in die Zubereitung zu investieren.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich mir auf Basis einer Sequenz in einem Filmchen soviel Arbeit gemacht hätte, doch hat sich der Aufwand gelohnt: Geschmack und Konsistenz sind großartig.

    Genaueres (samt Rezept) findet man unter der Überschrift „Tagliatelle con Ragù di carne – oder: Perfect “Spaghetti” Bolognese – my Way“ in Dirks Blog
    http://www.umschweife.de

  4. Nix zu danken, immerhin hat sich mal einer durch gerungen das im Ansatz nach zu kochen. Ich scheue mich immer noch ein wenig. Auf jeden Fall hab ich beim Anblick des Essens hier ordentlich Hunger bekommen :-)

    Viele Grüße

    Tom

  5. […] Natürlich habe ich es – wie alle Gerichte, die es bei uns gibt – in meinen Blog aufgenommen: https://gourmandise.wordpress.com/2012/08/10/pasta-con-ragu-di-carne-oder-perfect-spaghetti-bolognese… […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: