Clafoutis aux cerises

Clafoutis aux cerises
Clafoutis aux cerises
Rezept

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2012/09/08/clafoutis-aux-cerises/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Das ist sie: meine Tarteform.
    Und, wie angekündigt, weihe ich sie mit einem Clafoutis ein.
    Da ich auf dem Markt keine frischen Aprikosen bekam, allerdings mit Kirschen. Damit schmeckt es aber auch sehr gut.
    Gourmandise

  2. Zutaten
    (für 1 Tarteform, wie abgebildet)

    1 Glas Schattenmorellen, eine Handvoll Mandeln, 3 EL Mehl (Typ 405), 6 EL brauner Zucker, 3 Eier (Größe L), eine Prise Salz, 250ml Milch, 1/2 Fläschen Vanille-Aroma, etwas Butter zum Fetten der Form, etwas Hagelzucker zum abschließenden Bestreuen

    Vorgehensweise

    Die Schattenmorellen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
    (Der Saft wird nicht für dieses Gericht gebraucht. Man kann ihn trinken.)

    Die Mandeln in einem elektronischen Zerkleinerer zu relativ grobem Mandelmehl mixen.

    In einer kleinen Rührschüssel 4 EL von dem Mandelmehl mit 3 EL Mehl und 6 EL braunem Zucker vermischen. Die Eier und das Salz zugeben. Mit einem Schneebesen zu einer homogenen Creme verrühren. Die Milch angießen und das Vanille-Aroma zutropfen. Nun mit dem Schneebesen zu einem erstaunlich flüssigen Teig verrühren.

    Die Tarteform mit Butter einfetten.
    Die Kirschen darin verteilen.
    Den Teig gleichmäßig darüber gießen.

    Die Auflaufformen in den auf 180°C vorgeheizten Backofen stellen und bei Heißluft solange backen bis der Teig fest geworden ist und leicht braun zu werden beginnt. (Bei uns dauerte das etwas mehr als 30 Minuten.)

    Die Clafoutis aus dem Backofen holen, mit Hagelzucker bestreuen und direkt servieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: