Blitzapfelkuchen zum Picknick

Blitzapfelkuchen zum Picknick
Blitzapfelkuchen zum Picknick
Blitzapfelkuchen zum Picknick
Rezept

Published in: on September 29, 2012 at 3:00 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2012/09/29/blitzapfelkuchen-zum-picknick-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Diesen Blitzkuchen gibt es bei uns, wenn sich kurzfristig Besuch ansagt oder wenn ich spontan auf die Idee komme, dass es doch nett wäre einen Kuchen mitzubringen, da er wirklich schnell zuzubereiten ist und man die dafür benötigten Zutaten in der Regel im Haus hat…

  2. Zutaten: (für eine 26er Springform)

    75g Butter, 75g brauner Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 2 Eier, etwas Salz, 150g Mehl, 1 gestrichener Teelöffel Backpulver, 3 Esslöffel Milch, Äpfel, Saft einer halben Zitrone und noch etwas brauner Zucker
    + etwas Butter zum Fetten der Form

    Vorgehensweise:

    Die Butter schmelzen.
    Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.

    In einer Rührschüssel die geschmolzene Butter, Zucker, Vanillinzucker, Salz und Eier mit den Quirls eines Handrührgerätes schaumig rühren. Die Milch zugeben und nach und nach das mit dem Backpulver vermischte Mehl einrühren, sodass ein fester aber homogener Teig entsteht.

    Eine Springform (Durchmesser 26cm) gründlich mit Butter fetten. Den Teig gleichmäßig über den Boden verteilen.

    Die Äpfel von Kerngehäuse und schadhaften Stellen befreien und in schmale Schnitze schneiden. Damit den Boden dachziegelartig belegen. Den Zitronensaft darüber träufeln und je nach Geschmack mehr oder weniger Zucker darüber verteilen.

    Im auf 175°C vorgeheizten Backofen bei Heißluft ca. 30 Minuten backen.

    Den Kuchen direkt aus der Form heraus holen.

    Man kann ihn hervorragend noch warm genießen
    oder ihn abkühlen lassen und dann verpackt zum Picknick mitnehmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: