Mangokokosdessert

Mangokokosdessert
Rezept

Published in: on Februar 15, 2013 at 8:24 pm  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2013/02/15/mangokokosdessert-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Ein ähnliches Mangodessert gab es schon vor geraumer Zeit bei uns und als ich jetzt überlegte, was für ein ebenfalls schnell zuzubereitender Nachtisch zu dem schnellen Lachs-Curry passen könnte, fiel es mir wieder ein. Da ich das Rezept nicht parat hatte, habe ich es aus der Erinnerung – und damit etwas abweichend – gemacht. Es schmeckt so aber auch sehr gut:

    Zutaten
    (für 2 Schalen, wie abgebildet)

    1 Dose Mango, 250ml Kokosmilch, 4 EL Zucker, 2 EL Limettensirup, 2 Limettenblätter

    Vorgehensweise

    Den Inhalt der Mango-Dose in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen (Den Saft dabei auffangen. Er wird zwar nicht für dieses Dessert gebraucht, kann aber – mit etwas Wasser verdünnt – getrunken werden.)

    Das Fruchtfleisch der Mango dann zusammen mit der Kokosmilch, dem Zucker und dem Limettensirup in einen Mixer geben und auf hoher Stufe pürieren bis keine Mangostückchen mehr zu finden sind.

    Das Mangodesserts auf zwei Nachtischschalen verteilen
    und diese bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

    Vor dem Verzehr mit je einem Limettenblatt garnieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: