Panierte Mozzarella-Scheiben mit Preiselbeeren und süß-saurem Salat

Panierte Mozzarella-Scheiben mit Preiselbeeren und süß-saurem Salat
Rezept

Published in: on Februar 28, 2013 at 12:54 pm  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2013/02/28/panierte-mozzarella-scheiben/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Zutaten
    (für eine Portion, wie abgebildet)

    1 Mozzarella, 1 Ei, Pfeffer, Salz, etwas Mehl. etwas Paniermehl, 2 EL Butter, 2 EL Preiselbeeren, 1/2 Salatherz, 1 EL Sonnenblumenöl, etwas Zitronensaft, 1 Prise Salz, 1 TL Zucker

    Vorgehensweise

    Den Salat zerteilen, waschen und abtropfen lassen.

    Den Mozzarella ebenfalls abtropfen lassen und dann in nicht zu schmale Scheiben schneiden.

    Das Ei in eine kleine Schale geben, leicht pfeffern, kräftiger salzen und mit einer Gabel leicht verschlagen.
    Etwas Mehl in eine andere Schale füllen.
    Etwas Paniermehl in eine dritte Schale streuen.

    Die Butter in einer emaillierten Pfanne zerlassen.

    Jede Mozzarellascheibe erst im Mehl, dann in den Eiern und anschließend im Paniermehl wenden, sodass sie möglichst komplett mit Paniermehl bedeckt ist.

    Die panierten Scheibchen in der Pfanne von beiden Seiten sacht anbraten, sodass sie eine goldene Farbe haben, wenn der Käse gerade zu zerlaufen beginnt.

    Während der Käse brät das Sonnenblumenöl mit dem Zitronensaft, dem Zucker und einer Prise Salz verrühren. Den Salat in eine Schüssel geben und das Dressing darüber gießen. Einmal durchheben.

    Die fertigen Mozzarellascheiben zusammen mit dem Klacks Preiselbeeren und dem Salat anrichten.

    Direkt verzehren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: