Linseneintopf anlässlich des 10jährigen Bestehens dieses Blogs

Linseneintopf
Tafelessig und Meersalz
Anmerkung (mit Link zum Rezept)

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2016/08/22/linseneintopf-anlaesslich-des-10jaehrigen-bestehens-dieses-blogs/trackback/

RSS feed for comments on this post.

13 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Am 22.8.2006 habe ich mich bei WordPress.com registriert
    und Gourmandise ging damit online.

    Heute jährt sich dieses somit zum 10. Mal und ich habe mir überlegt, wie dieser Geburtstag angemessen begangen werden könnte.

    Nach einiger Überlegung entschied ich mich dafür, heraus zu finden, welcher Beitrag in der ganzen Zeit insgesamt am häufigsten aufgerufen wurde und das darin beschriebene Gericht dann nachzukochen.

    Die Auswertung der statistischen Daten ergab, dass der Beitrag „Linseneintopf“, den ich am 14.11.2006 veröffentlichte, mit 20.910 Aufrufen der am häufigsten aufgerufene Beitrag ist.

    Das traf sich gut, weil sich so ein Linseneintopf auch problemlos nach einem langen Arbeitstag zubereiten lässt.

    In der heutigen Mittagspause kaufte ich alle benötigten Zutaten ein und kochte dann heute Abend genau nach der Anleitung von damals.

    Rezept also unter:
    https://gourmandise.wordpress.com/2006/11/14/linseneintopf

    Das Ergebnis war wieder sehr überzeugend.

    Allerdings habe ich den ganzen großen Topf lieber recht zurückhaltend gesalzen und gesäuert, weshalb wir am Tisch noch Tafelessig im Kännchen und eine Salzmühle zum individuellen Nachwürzen auf dem Teller dazu stellten.

  2. Meine Mutter meinte auch immer für Eintopf könnte man mich auch nachts wecken … Für diesen wir ganz bestimmt, schön kraftig ich glaube ihn zu riechen

    • Wenn Du deftige Eintöpfe magst, lohnt sich für diesen Eintopf das Aufstehen sicherlich. :-)

  3. Herzlichen Glückwunsch! Auf weitere 10 leckere Jahre!

    Liebe Grüße von einem der vielen Lesern die nie Kommentare schreiben :-)

    • Hallo Philipp,

      über Deinen Glückwunsch habe ich mich sehr gefreut.

      Kommentare wie diese motivieren weiter zu machen. :-)

      Ich finde aber ansonsten auch völlig ok, wenn man meinem Blog folgt ohne Kommentare zu schreiben, denn schließlich schaue ich bei vielen anderen Blogs ebenfalls regelmäßig vorbei ohne Kommentare zu hinterlassen.

      Komm also ruhig weiterhin als stiller Leser
      und schau Dir meine Beiträge an.

      Mit kulinarischen Grüßen
      Gourmandise

  4. Ich liebe Deinen Blog. Von mir aus, könntest Du noch viel mehr Bilder posten. Ich bekomme immer Appetit. Herzlichen Glückwunsch, auf viele weiter Jahre.

    • Hallo Maike,
      freut mich, dass Dir mein Blog so gut gefällt und Dir meine Bilder Appetit machen. So soll es schließlich sein.
      Ich hoffe auch noch viele Jahre so weiter machen zu können.
      Gourmandise

  5. endlich habe ich es mal geschaft in deinen blog reinzuschauen,die rezepte und fotos gefallen mir sehr gut,gut gemacht
    lg ingo

    • Hallo Ingo,
      schön, dass Du nun den Weg von flickr, wo wir ja schon seit geraumer Zeit gegenseitig unsere Essensbilder bewundern, hierher gefunden hast. Über Dein Lob freue ich mich sehr.
      Gourmandise

  6. Über die Landesgrenze Richtung Osten isst man den Linseneintopf süß-sauer, mit Essig und Zucker. Also das nächste Mal, wenn Du in meiner alten Heimat bist ;-)
    Auf die nächsten 10 Jahre
    LG
    Birgit

    • Hallo Birgit,
      freue mich, dass Du mal wieder einen Kommentar bei mir hinterlässt, wodurch ich sehen kann, dass Du noch bei mir mitliest.
      Gerne auch weitere 10 Jahre. :-)
      Gourmandise

      PS:
      Mit „in der alten Heimat“ meinst Du, wenn ich mich an frühere Kommentare von Dir recht erinnere, wahrscheinlich das Mindener Land, oder? Falls ja, erklärt das vielleicht, warum ich immerhin 1 TL Zucker an meinen Linseneintopf mache. Mehr zu nehmen, zögere ich jedoch…

  7. 10 Jahre…
    die Zeit vergeht…
    Ich kam durch Zufall hierher, als ich mal etwas über Schnittchen suchte.
    Seitdem schaue ich immer wieder gerne hier rein – und hab mir schon manche Anregung geholt. Es macht immer noch- und immer wieder Spaß, hier zu gucken. Bitte weiter so !

    LG !

    • Hallo Susanne,
      wie schön, dass auch Du hierzu noch einen Kommentar hinterlässt.
      Ich hatte schon befürchtet, Du wärest mir als Nutzerin verloren gegangen. Umso mehr freue ich mich, dass Du immer noch gerne guckst. Da mache ich doch auch gerne weiter! :-)
      Gourmandise


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: