Rinderbraten mit Kartoffeln und Bohnen (zusammen im Römertopf zubereitet)

Rinderbraten mit Kartoffeln und Bohnen (zusammen im Römertopf zubereitet)
Rinderbraten mit Kartoffeln und Bohnen (zusammen im Römertopf zubereitet)
Fragen über Fragen (mit Link zum Rezept)

Published in: on Oktober 23, 2016 at 7:50 pm  Comments (1)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2016/10/23/rinderbraten-mit-kartoffeln-und-bohnen-zusammen-im-roemertopf-zubereitet/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Da uns die Kartoffeln und Bohnen wieder hervorragend schmeckten und auch der Braten geschmacklich überzeugte, werde ich weiterhin an der Idee der Zubereitung eines Rinderbratens zusammen mit Kartoffeln und Bohnen im Römertopf festhalten, obwohl auch dieses Mal der Zustand des Fleisches enttäuschte.

    Ich hielt mich beim Kochen an die Beschreibung, welche ich 2014 unter
    https://gourmandise.wordpress.com/2014/02/23/rinderbraten-mit-kartoffeln-und-bohnen-zusammen-im-romertopf-zubereitet-4/#comments veröffentlichte. Entsprechend der damaligen Überlegungen im Nachgang reduzierte ich die Zeit im Backofen auf 1,5 Std. Alles lief prima. Nur das Fleisch war nicht zart.

    An der Güte des Fleisches dürfte es nicht gelegen haben,
    denn es war ein tolles Bratenstück vom Frecklinghof,
    das wir am Samstag zuvor direkt am Hof erwarben.

    Vielleicht muss man es also doch eher länger garen, also vielleicht so 2,5-3 Stunden, wobei allerdings fraglich ist, wie das die Bohnen und Kartoffeln mitmachen sollen, die jetzt herrlich durch waren…

    Oder man sollte vielleicht doch ein anderes Stück vom Rind dafür verwenden? Etwas das eher zum mürbe braten/kochen geeignet ist. Vielleicht ein Bugstück?

    Eventuell sowohl als auch?

    Tipps gegenüber aufgeschlossen
    Gourmandise


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: