Rosenkohleintopf

Rosenkohleintopf
Anmerkung (mit Link zum Rezept)

Advertisements
Published in: on Februar 2, 2017 at 8:34 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2017/02/02/rosenkohleintopf-6/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich liebe Rosenkohl…

    Hast du für die Fleischeinlage Mettenden oder Kabanossi verwendet ?

  2. Hallo Susanne,
    bei diesem Eintopf handelt es sich um einen Eintopf den mein Mann und ich früher in der Winterzeit recht häufig aßen: preiswerte Zutaten, einfache Zubereitung und trotzdem wirklich lecker.
    Wenn wir ihn heutzutage machen, kommen zum guten Essen also auch noch positive Erinnerungen an alte Zeiten hinzu.
    Eine tolle Mischung. :-)
    Gourmandise

    PS:
    Aber um Deine Frage zu beantworten:
    Mettenden.

    PPS:
    Und falls Dich das Rezept interessiert:
    Ich habe es bereits vor einigen Jahren hier im Blog veröffentlicht (Link) und gehe im Prinzip immer noch genauso vor, wenn ich diesen Eintopf wieder zubereite, weil es sich so bereits vielfach bewährte, nur dass ich mir inzwischen manchmal – und so auch dieses Mal – gönne, Speckstreifen statt geräucherten Specks am Stück zu kaufen, weil dies das lästige Knorpel entfernen erspart. Außerdem verwende ich mittlerweile 1 EL Würzl anstelle von 2 TL Brühepulver.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: