New York Hot Dogs und Coca Cola

New York Hot Dogs Bestandteile und Coca Cola (Tischbild)
New York Hot Dog (mein erster)
New York Hot Dog (mein zweiter)
Erläuterung (mit Link zum Rezept)

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2018/02/04/new-york-hot-dogs-und-coca-cola/trackback/

RSS feed for comments on this post.

One CommentHinterlasse einen Kommentar

  1. Da wir am Sonntag unerwarteter Weise zu Hause bleiben mussten, hatten wir überraschender Weise Zeit zum Kochen.

    Wir schauten darum in unsere Vorratsschränke, um zu schauen, was uns dafür zur Verfügung stehen würde. Als wir das Glas mit den Bio Wiener Würstchen sahen, welches wir vor einiger Zeit im Supermarkt erwarben, einfach weil wir so positiv überrascht waren, dass es inzwischen auch Heißwürstchen in Bioqualität beim Edeka gibt, waren wir uns sofort einig, dass es doch mal wieder die Hot Dogs geben könnte, die ich vor einigen Jahren mit dieser scharfen Zwiebelsoße zubereitete.

    Nach einer kurzen Recherche hier bei Gourmandise fand ich denn auch meinen damaligen Beitrag dazu:
    https://gourmandise.wordpress.com/2013/07/27/new-york-hot-dog/

    Glücklicher Weise hatte ich damals das Rezept festgehalten.

    Bis auf die Buns hatten wir alle dort angebenen Zutaten im Hause – und die fehlenden Buns waren auch kein Problem, weil wir immerhin alle für Buns benötigten Zutaten da hatten, sodass mein Mann welche frisch für uns backen konnte.

    Wir spazierten somit am Nachmittag nur kurz zum nahegelegenen Kiosk, um eine Flasche Coca Cola zu kaufen, die wir als passendes Getränk dazu trinken wollten.

    Bei der Zubereitung der Zwiebelsoße ging ich genauso vor, wie 2013 beschrieben. Allerdings verwendetete ich dieses Mal nur 120ml Ketchup, da dies die Menge ist, die in das mir mittlerweile zur Verfügung stehende Maß von 1/2 Cup passt.

    Auch dieses Mal schmeckte uns die warme und angenehm scharfe Soße hervorragend.

    Die New York Hot Dogs stellen für uns somit weiterhin eine interessante Alternative zu den ansonsten hier eher üblichen Hot Dogs mit Remoulade, mildem Senf, Ketchup, gerösteten Zwiebeln und Gurkenscheiben da.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: