Vom Frühstücksbuffet des Hotels Best Western Plus in Darmstadt

Blick zum Buffet im Frühstücksraum
Orangensaft zu gebratenem Toast mit Spiegelei, Bacon und Champignons
Mohnbrötchen und Käse zum Kaffee
Bircher Müsli und frisches Obst
Stückchen von Mohnkuchen und Schokoladenkuchen sowie Hefeteigbällchen zu weiterer Tasse Kaffee

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2020/02/07/vom-fruehstuecksbuffet-des-best-western-plus-in-darmstadt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

9 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Na da bist du ja diesmal ganz in meiner Nähe ! :-) Wünsche trotz Arbeit einen schönen Aufenthalt !

  2. Hallo Susanne, da _war_ ich wohl ganz in Deiner Nähe, denn gestern ging es nach einem lohnenden Austausch mit den Kollegen und Kolleginnen schon wieder zurück nach Osnabrück. Gourmandise

  3. Und das Braustübel ist auf jeden Fall lohnenswert ! Da ich nur ca.5 Km vom Stadtzentrum Darmstadt wohne kommt ein Besuch dort schon ab und zu mal vor. Ich hoffe, ihr wart zufrieden….

    • Hallo Susanne,
      wenn Du nur 5 km vom Stadtzentrum Darmstadt entfernt wohnst, werde ich Dich vor September wohl um gastronomische Empfehlungen bitten, denn im September werde ich anlässlich einer Tagung nochmals nach Darmstadt kommen und überlege, bereits am Wochenende zuvor anzureisen, um ein bisschen mehr Zeit zum Erkunden der Stadt zu haben…
      Dieses Mal war ich allein im Braustüb’l. Ich wollte da eigentlich zusammen mit meinen ebenfalls auswärtigen Kollegen und Kolleginnen am Donnerstagabend hin, aber wir bekamen leider keinen Tisch. Weil der Internetauftritt so einen guten Eindruck machte, entschied ich mich dafür, am Freitagmittag, als die anderen die Heimreise antraten, einen Zug später zu nehmen und wenigstens kurz dort einzukehren. Ich konnte nach diesem reichlichen Frühstück zwar nur eine Kleinigkeit essen, aber damit war ich sehr zufrieden.
      Gruß
      Gourmandise

  4. Die gastronomischen Empfehlungen gebe ich dir sehr gerne. Sehr vielfältig… :-) Reservierung ist auf jeden Fall… egal, wo, zu empfehlen. Wenn es soweit ist gebe ich dir ein paar gute Adressen.Etwas früher anzureisen rentiert sich auf jeden Fall. Da wären das Landesmuseum, die Mathildenhöhe, der Herrengarten, die Kneipen im Stadtteil Bessungen, die Rosenhöhe. Cafe K& K im Caree , Hotel Bockshaut, Staatstheater… :-)

  5. Nun, ich denke, die Gelegenheit Darmstadt live zu erleben wird es schon mal wieder geben. Zumindest hast du die Zubereitung von Handkääs mit Mussig für eine Nicht-Hessin schon gut drauf ! ;-)

    • Wenn es soweit ist, werde ich auf jeden Fall an Dich denken!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: