Bavette mit Weißwein-Parmesan-Sauce und Broccoli

Broccoli
Bavette mit Broccoli und Weißwein-Parmesan-Sauce
Bavette mit Broccoli und Weißwein-Parmesan-Sauce
Erläuterung (inkl. Link zum Rezept)

Heimisches Superfood

Advertisements
Published in: on Oktober 24, 2017 at 7:45 pm  Comments (8)  

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2017/10/24/bavette-mit-broccoli-und-weisswein-parmesan-sauce/trackback/

RSS feed for comments on this post.

8 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Letzte Woche Montag stieß ich abends durch Zufall auf das Blog-Event „Heimisches Superfood“, welches Christina in ihrem Blog „The Apricot Lady“ und Sina in ihrem Blog „giftigeblonde“ gemeinsam ausgerufen haben.

    Da mich die Idee direkt ansprach, mal zu schauen, was man statt der durch Werbung gehypten Superfoods, die unter fragwürdigen Anbaubedingungen aus weit entfernten Weltgegenden aufwendig hierher transportiert werden, an Gemüsen oder Früchten aus der Region als mindestens gleichermaßen gesundheitsfördernd identifizieren könnte, machte ich mich gleich daran, im Internet zu recherchieren – und war erstaunt, was von dem, das hier vor Ort wächst und das ich ohnehin gerne esse, (angeblich) wie gesund sein soll. Ich werde mir den Appetit daran davon aber nicht verderben lassen. Gesunde Sachen können ja vielleicht doch schmecken. ;-)

    Nach einem kurzen Abgleich zwischen den Kategorien „hat jetzt Saison“, „soll super gesund sein“ und „mag ich“ entschied ich mich dann für Broccoli.

    Broccoli soll nämlich nicht nur wenig Kalorien und so gut wie kein Fett enthalten, sondern dafür jede Menge die Immunabwehr stärkendes Vitamin C, Knochen stärkendes Kalcium, Zellschutz förderndes Selen und viel Eisen für das Blut. Dies wären meiner Meinung nach auf jeden Fall schon ausreichend Gründe, um Broccoli als gesund einzustufen.
    „Super gesund“ wird es aber erst durch das in Broccoli enthaltene Sulforaphan. Dieser Stoff soll durch die Bindung freier Radikale nicht nur Faltenbildungen entgegen wirken, sondern Entzündungen und sogar Krebs hemmen. Ein beispielhafter Beleg: https://www.lifeline.de/ernaehrung-fitness/gesund-essen/brokkoli-id28682.html

    Nachdem die Entscheidung für das Superfood erreicht war, galt es nun noch zu entscheiden, wie das Gemüse zubereitet werden sollte. Denn auch wenn die gesundheitsfördernden Effekte bei rohem Verzehr am stärksten sein sollen, wollte ich doch lieber Kochen.
    Im Blog „Penne im Topf“ stieß ich auf das vielversprechend klingende Rezept für Spaghetti mit Brokkoli und Weißwein-Käse-Sauce und schrieb die dafür benötigten Zutaten heraus.

    Am letzten Dienstag ging ich deshalb in der Mittagspause zu dem kleinen Markt, der jeden Dienstag ganz in der Nähe meines Büros stattfindet, und erwarb am Stand der Bioland-Gemüsegärtnerei Grünzeugs drei niedliche Broccoli aus derem eigenen Anbau.

    Abends ging das Kochen dann ganz schnell
    und wir konnten ein wirklich leckeres Abendessen genießen,
    welches ein heimisches Superfood enthielt.

    Vielen Dank deshalb zum Einen an Sina und Christina, die mich durch den Blog-Event „Heimisches Superfood“ dazu brachten, kurz bevor die diesjährige Broccoli-Saison endet, doch mal wieder Broccoli zu verwenden, und zum Anderen an Ann-Kathrin deren in ihrem Blog „Penne im Topf“ veröffentlichtes Rezept sich bewährte.

    Mit kulinarischen Grüßen
    Gourmandise

  2. Ich liebe Brokkoli *.*
    Danke für deinen Beitrag zum Blogevent :*
    LG
    Christina

    • Hallo Christina,
      freut mich, dass ich Deinen Geschmack getroffen habe.
      Gourmandise

  3. DAs ist ja klasse, ein Rezept für unser Blogevent inspiriert noch jemandem zum Mitmachen! Wir freuen uns!
    und ich mag Brokkoli auch total gerne!
    lg. Sina

    • Es war mir eine Freude, mich an diesem Blog-Event zu beteiligen.
      Unter den anderen Einreichungen habe ich zudem auch schon mehrere interessante Anregungen entdeckt, die ich nach und nach umsetzen/ausprobieren möchte.
      Gruß Gourmandise

      • Das freut mich!

  4. […] Gourmandise – Bavette mit Weißwein-Parmesan Sauce und Brokkoli […]

  5. […] Gourmandise – Bavette mit Weißwein-Parmesan Sauce und Brokkoli […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: