Kanadische Ahornsiruplimonade

Zutaten für kanadische Ahornsiruplimonade
Kanadische Ahornsiruplimonade

Erläuterung (inkl. ‚Rezept‘)

volkermampft.de - Die kulinarische Weltreise

Werbeanzeigen

The URI to TrackBack this entry is: https://gourmandise.wordpress.com/2019/07/23/kanadische-ahornsiruplimonade/trackback/

RSS feed for comments on this post.

16 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Bei meinen Recherche, was ich anlässlich der aktuellen Ausgabe der von Volker ausgerichteten kulinarische Weltreise (Link zur Übersicht) bei der als gemeinsames Ziel „Kanada“ (Link zur Juli-Ausgabe) vorgegeben wurde, einreichen könnte, stieß ich Anfang dieses Monats u.a. auch auf ein Rezept für Ahornsiruplimonade:
    https://so-schmeckt-kanada.de/Rezepte/getraenke/ahornsiruplimonade/

    Da es heute außergewöhnlich heiß ist, bekam ich Lust, dieses Rezept für ein alkholfreies Mischgetränk auszuprobieren.
    Und jetzt bin ich so begeistert, dass ich nicht nur schon drei davon getrunken habe, sondern es auch unbedingt anderen weiterempfehlen möchte.

    Darum folgt hier eine kurze Anleitung:

    Zutaten
    (für 2 Gläser, wie auf dem Foto zu sehen)

    2 Zitronen, 500 ml kaltes Wasser, 6 cl Ahornsirup

    Vorgehenweise

    Die Zitronen quer halbieren, auspressen und dann noch bei beiden Zitronen einen schmalen Streifen Schale abschneiden.

    Das Wasser aufsprudeln.

    Den Ahornsirup in ein Gefäß geben, in dem man einerseits gut rühren kann, aus dem man später aber andererseits auch gut gießen kann.
    (Ich nahm einfach einen Messbecher.)

    Den Zitronensaft zufügen und beides gut miteinander verrühren.

    Dann auch noch das gesprudelte Wasser zufügen und alles vorsichtig, damit nicht sämtliche Kohlensäure entweicht, miteinander vermischen.

    Eiswürfel in zwei Gläser geben.
    Die Limonade darüber gießen.

    Direkt genießen!

  2. […] von vorne. Bei den heißen Tagen brauchen wir erstmal ein kühles Getränk, z.B. die Kanadische Ahornsiruplimonade von […]

  3. Das ist ja eine super Idee! Werde ich gleich mal ausprobieren… Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße Tina

    • Hallo Tina, freut mich, dass ich mit meinem Beitrag Dein Interesse wecken konnte. Hast Du die Limonade inzwischen schon ausprobiert? Falls ja, schmeckt Sie Dir? Ich fand den Geschmack zwar ungewöhnlich, aber gerade deswegen gut. Insbesondere bei dem aktuellen heißen Wetter, wo man so viel trinken muss, brachte es für mich interessante Abwechslung rein. Aber so geht es ja vielleicht nicht jedem/jeder?
      Gruß
      Gourmandise

  4. Klasse und genau richtig kommt dein Getränk jetzt bei der Hitze und so schnell gemacht das muss ich auf jeden Fall ausprobieren.

    Liebe Grüße

    Britta

    • Hallo Britta,
      Hast Du die Limonade inzwischen bereits ausprobiert? Und hat sie Dir geschmeckt?
      Neugierig
      Gourmandise

  5. Zum Aufenthalt der von Volker in seinem Blog volkermampft.de ausgerichteten kulinarischen Weltreise in Kanada wurden folgende weitere Beiträge eingereicht:

    Anastasia von Papilio Maackii: Blueberry Grunt – Kanadisches Dessert

    Backmaedchen 1967: Nanaimo Bars-kanadische Schokoschnitten

    Brittas Kochbuch: Knusprige Schweinerippchen mit Ahornsirup

    Coffee2Stay: Beavertails wie in Ontario

    Christian von SavoryLens: Blueberry Grunt – Dessert aus Nova Scotia

    Conny von Mein wunderbares Chaos: No bake Himbeer Nanaimo Bars

    Küchenlatein mit Poutine

    Küchenlatein mit Kanadische Erbsensuppe – Habitant Pea Soup

    Michelle von The Road Most Traveled: Nanaimo Bars

    Petra von Chili und Ciabatta: Geschmorter Ancho-Rehbraten mit Bacon und cremigem Kartoffelpüree mit Frühlingszwiebeln

    Petra von Chili und Ciabatta: Toutons und traditionelles Weißbrot aus Neufundland

    Ronald von Fränkische Tapas: Saibling grillen wie die Indianer

    Ronald von Fränkische Tapas: Piroggen aus Manitoba

    Simone von zimtkringel: Butter Tart Pinwheels

    Simone von zimtkringel: Maple Fennel Bacon auf Salat

    Susanne von magentratzerl: Wirdreis-Chowder

    Sylvia von Brotwein: No Knead Bread als Topfbrot – Brot ohne kneten

    Tanja von LIEBE&KOCHEN: Kanadische Butter Tartes

    Tina von Küchenmomente: Moose Farts – easy peasy no bake Cookie-Kugeln aus Kanada

    Volker von volkermampft: Mac’n Cheese – der Klassiker aus Kanada

    Volker von volkermampft: Montreal Bagels – mit Cranberry-Ahornsirup-Dip

  6. Das hört sich bei der Hitze großartig an – und ich bin immer auf der Suche, dem Wasser neuen Geschmack zu geben.
    Herzlichst, Conny

    • Hallo Conny,
      hast Du es inzwischen schon ausprobiert? Oder wartest Du noch auf die nächste Hitzewelle?
      Gourmandise

  7. Hallo Andrea,
    einfach und schnell zubereitet. Solche Rezepte liebe ich.
    Was mir noch fehlt, ist der Ahornsirup und der landet beim nächsten Einkauf in den Wagen.
    LG
    Ronald

    • Ja, mach das. Die nächsten Tage sollen ja wieder heiß werden, sodass auch das Wetter passen wird.
      Gruß
      Gourmandise

  8. […] Ahornsiruplimonade und Schweinerippchen mit Hash […]

  9. Jetzt fehlt nur noch der Sirup, dann probiere ich das aus

    • Hallo Ulrike,
      so oft wie ich in Deinem Blog schon gute Anregungen fand, freue ich mich besonders, dass ich auch mal eine Anregung für Dich habe.
      Gourmandise

  10. Die Limonade hört sich interessant an! Ich koche ja gerne Sirup für Limonade und hier geht es ja ganz ohne kochen. :-) Lieben Gruß Sylvia

  11. […] Dessert aus Nova Scotia Conny von Mein wunderbares Chaos: No bake Himbeer Nanaimo Bars Gourmandise: Kanadische Ahornsiruplimonade Gourmandise: Knusprige Schweinerippchen mit Hash Browns und Salat Küchenlatein mit Poutine […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: